Suzuki Swift Hybrid

Interieur des Suzuki-Hybrids Swift: Der japanische Hersteller entwickelt nach eigenen Angaben ein Benzin-Elektro-Hybrid-System, das im neuen Suzuki-Kompaktwagen eingeführt werden soll. Bild: Suzuki

Einem Bericht der Kyodo News zufolge arbeitet das Unternehmen an einem Benzin-Elektro-Hybrid-System unter dem Namen “Integrated Starter Generator”, das die Energie beim Bremsen nutzt. Das System, das offenbar günstiger und einfacher ist als das des Toyota Prius, wird erstmalig im neuen Suzuki-Kompaktwagen eingeführt, der in Japan und anschließend in Europa verkauft werden soll. Das sagte Suzukis leitendender Direktor Masato Kasai, ohne dabei weiter auf den Erscheinungszeitpunkt einzugehen.

“Die Kundenerwartungen für Kraftstoffeffizienz wachsen nicht nur in Japan und Europa, sondern auch in den Emerging Markets. Auch ein Kleinwagenhersteller wie Suzuki wird die Kraftstoffeffizienz weiter vorantreiben müssen”, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Osamu Honda. Das Unternehmen hoffe, ein noch ausgefeilteres Hybrid-System entwickeln zu können. Der Autohersteller kündigte darüber hinaus an, bis Anfang 2020 neue Benzinmotoren mit einer höheren thermischen Effizienz herauszubringen, um so den Kraftstoffverbrauch um 20-30 % gegenüber dem heutigen Niveau zu verbessern.. Suzuki wolle eine Kraftstoffeffizienz von 40km/l für sein Miniauto Alto zu erreichen, indem es den neuen Motor mit anderen Technologien kombiniere, so Kasai.

Suzukis reagiert damit den Experten von IHS Automotive zufolge auf die steigende Beliebtheit von Hybrid-Fahrzeugen in Japan. Der Toyota Aqua und der Toyota Prius haben im vergangenen Geschäftsjahr, das im März endete, die ersten beide Plätze auf Japans Automarkt eingenommen. Suzuki habe erkannt, dass es die Kraftstoffeffizienz steigern muss, um im Wettbewerb bestehen zu können. Das geplante Kompakt-Modell wird Suzukis erstes Hybrid-Fahrzeug, seit Suzuki die Produktion seines Mini-Hybrid-Fahrzeugs Twin eingestellt hat, das Anfang 2003 vorgestellt worden war. Suzuki hat bereits ein Bremssystem im Programm, bei dem die kinetische Energie des Autos während des Bremsens in elektrische Energie umgewandelt wird. Diese wird dann wiederum dazu verwendet, beispielsweise die Klimaanlage zu betreiben. Das neue Hybrid-System versucht dieselbe Energie zu nutzen, um das Auto zu beschleunigen. Erst im Februar hatte Suzuki die Entwicklung neuer kraftstoffsparender Motoren angekündigt.

Alle Beiträge zum Stichwort Suzuki Volkswagen

Marina Reindl