Suzuki Swift Sport

Die Sport-Version des erfolgreichen Suzuki Swift hat auf der IAA Premiere. - Bild: Suzuki

Die Front des Fahrzeugs ist von einem großen Kühlergrill geprägt. Einer klaren und konsequenten Linienführung, in der sich Sportlichkeit und Leistung ausdrücken, verdankt der Ableger des Erfolgsmodells Swift seine Optik. Im Innenraum sollen eine moderne Ausstattung und hochwertige Materialien maximalen Fahrspaß vermitteln.

Der 1,6-Liter-Benziner leistet 100 kW/136 PS bei einem maximalen Drehmoment von 160 Nm und ist mit einem serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Durch ein sportliches Fahrwerk und eine eigens für den neuen Swift Sport entwickelte Hinterradaufhängung verspricht Suzuki für den kompakten Flitzer eine erstklassige Kurvenstabilität und ein noch flotteres und stabileres Handling.

Eine leichte, sehr steife und aufprallabsorbierende Karosserie, sieben Airbags (inklusive Vorhangairbags und Knieairbag für den Fahrer) sowie das elektronische Stabilitätsprogramm ESP sind in der Sicherheitsausstattung enthalten.

Alle Beiträge zu den Stichworten Suzuki IAA

Auto-Reporter.NET/br