Citroen Jumpy

2016 planen Toyota und PSA gemeinsam ein Nachfolgemodell für den Citroen Jumpy. - Bild: Citroen

“Ab Mitte des Jahres bringen wir unseren neuen Kleintransporter ProAce auf Basis des Citroën Jumpy auf den Markt”, sagte Toyota Deutschland-Chef Toshiaki Yasuda der “Welt” (Mittwoch). Gebaut werde er bei Citroën in Frankreich. “2016 kommt ein Nachfolgemodell, das wir gemeinsam entwickeln”, ergänzte Yasuda.

Gemeinsames Nachfolgemodell für den Jumpy

Das Vorgängermodell Hiace hatte Toyota auslaufen lassen. Allein wollen die Japaner keinen kleinen Laster für Europa mehr entwickeln. Derzeit bereitet den meisten Automobilherstellern das Geschäft in Europa nicht zuletzt wegen der Eurokrise Probleme. Deshalb schmieden immer mehr Autokonzerne Allianzen, um sich die Kosten für Entwicklung und Produktion zu teilen.

Alle Beiträge zu den Stichworten Toyota PSA Peugeot Citroen

dpa/Guido Kruschke