Vitesco E-Antrieb für Dongfeng Yixuan

Die für Dongfeng gefertigte Ausführung des EMR3 liefert 120 kW Leistung und ein Drehmoment von bis zu 260 Nm un wiegt dabei unter 80 Kilogramm. Bild: Vitesco

| von Werner Beutnagel

Der chinesische Autobauer integriert den Achsantrieb in die elektrische Variante des C-Segment-Modells Yixuan. In dem 1,5 Tonnen schweren Fahrzeug mit einer NEFZ-Reichweite von 400 Kilometern integriert der Zulieferer den Elektromotor und die Leistungselektronik in einer kompakten, leichten Einheit.

Vitesco Technologies fertigt den elektrischen Achsantrieb in China und damit in direkter Kundennähe. Der Standort in Tianjin mit seinen automatisierten Fertigungslinien soll die Produktion großer Stückzahlen auf hohem Qualitätsniveau ermöglichen, heißt es bei Vitesco. Entwickelt wurde das Produkt in Berlin und Nürnberg sowie in Shanghai und Tianjin.

„Die Entscheidung, den integrierten elektrischen Achsantrieb von Vitesco Technologies einzusetzen, haben wir aus der Überzeugung heraus getroffen, dass dies eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen ist. Durch die Zusammenarbeit können wir den chinesischen Massenmarkt für Elektrofahrzeuge gezielter adressieren und saubere Mobilität in China weiter fördern.“, erklärt Liangyu Wan, Leiter des Einkaufs der Dongfeng Passenger Car Corporation.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.