Volvos neuer 1,6-Liter-GTDI-Aggregat für die V60- und S60-Modelle. - Bild: Volvo

Volvos neuer 1,6-Liter-GTDI-Aggregat für die V60- und S60-Modelle. - Bild: Volvo

Die Aggregate mit der Bezeichnung T3 verfügen über eine Leistung von 110 kW/150 PS, die mit der Bezeichnung T4 über 132 kW /180 PS, und kommen in den neuen Modellen Volvo S60 und V60 zum Einsatz. Beide Triebwerke bieten ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmetern im Drehzahlbereich von 1.600 bis 5.000 U/min. Durch eine kurzzeitige Ladedruckerhöhung kann das Drehmoment bei der T4-Variante auf 270 Nm gesteigert werden. Dies sorgt für mächtig Schub in allen Geschwindigkeitsbereichen.

Die neuen GTDI-Motoren bauen sehr kompakt und bestehen vollständig aus Aluminiumdruckguss, was zu einem geringen Gewicht und guter Wärmeableitung führt. Dies sind Voraussetzungen für eine hohe Energieeffizienz. Auch das aus Kunststoff bestehende Ansaugrohr trägt zur Gewichtsreduzierung bei.

Beide Triebwerke kommen ab diesem Herbst zum Einsatz und werden später auch in einer FlexFuel-Version für den Betrieb mit Bio-Ethanol erhältlich sein.