Detail-Ansicht Volvo XC40 Recharge Pure Electric.

Volvos erstes vollelektrisches Modell wird im Modelljahr 2022 ab Werk in Nord- und Mitteleuropa standardmäßig mit sogenannten Recharge-Reifen ausgeliefert. Bild: Volvo

Bei den Recharge-Reifen handelt es sich um optimierte Ganzjahresreifen der Energie-Effizienzklasse A. Mit dem Schritt müssen Kunden zukünftig nicht mehrfach im Jahr die Räder wechseln, damit einhergehend reduziere die Verwendung nur eines Felgen-Sets die Unterhaltskosten, heißt es von Seiten Volvos. Überdies könne die energieintensive Produktion von Leichtmetallfelgen gesenkt werden, was einen zusätzlichen Nutzen für das Klima mit sich bringe.

Bis zu acht Prozent weniger Energieverbrauch

Mit dem Produktionsstart des Modelljahres 2022 im Mai dieses Jahres wird der Volvo XC40 Recharge Pure Electric als erstes vollelektrisches Modell der Marke ab Werk in Nord- und Mitteleuropa standardmäßig mit diesen Reifen ausgeliefert. Wie Volvo mitteilt, sinken die aus dem Stromverbrauch resultierenden CO2-Emissionen des vollelektrischen Volvo XC40 Recharge Pure Electric von 92 auf 84 Gramm pro Kilometer (EU-28 Mix), wenn Recharge-Reifen anstelle von Winterreifen der Energie-Effizienzklasse C aufgezogen werden. Die speziell für die Recharge-Modelle entwickelten Ganzjahresreifen bieten Volvo zufolge ganzjährig ein gleichbleibend hohes Sicherheitsniveau.

Wer in besonders schneereichen Regionen lebe oder unterwegs sei, sollte sich jedoch weiterhin für richtige Winterreifen entscheiden, die auf Schnee und Eis noch mehr Vorteile gewährleisten. Da Sicherheit bei Volvo oberste Priorität genieße, werden deshalb auch weiterhin Winterreifen als Option angeboten, teilt das Unternehmen mit.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?