Quantumscape Batteriezellen

Volkswagen investiert weitere 100 Millionen US-Dollar in den auf Solid-State-Batteriezellen spezialisierten Anbieter Quantumscape. Bild: Quantumscape

Bereits im Mai 2020 hatten Volkswagen und Quantumscape eine Vereinbarung abgeschlossen. Diese sah neben einer initialen Investition von 100 Millionen US-Dollar die Verdopplung der Geldmittel vor, sobald Volkswagen die Stromspeicher von Quantumscape erfolgreich selbst testen konnte, was dem Unternehmen zufolge nun geschehen sein.

„Wir freuen uns, berichten zu können, dass die Zellen von Quantumscape den technischen Meilenstein in unseren deutschen Laboren erreicht haben, auf den wir uns vorher geeinigt hatten“, sagt Frank Blome, der bei Volkswagen das Center of Excellence für Batteriezellen leitet. In Zukunft werde man die Folgegenerationen der Feststoffbatterien weiterhin testen und im Idealfall in die Serienproduktion bringen.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?