Ein Mitarbeiter von EDAG sitzt vor einem PC und blickt auf einen Code

Im Mai 2022 sollen 140 Versuchsspezialisten von EDAG in die zwei neuen Gebäudekomplexe umziehen. Bild: EDAG

Die EDAG Group will Kompetenzen und Kapazitäten im Bereich Versuch und Erprobung bündeln und beginnt deshalb mit dem Bau eines neuen Versuchszentrums in München. Der Neubau befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Forschungs- und Innovationszentrum der BMW Group und soll in den nächsten Monaten fertiggestellt werden.

Im Mai 2022 sollen dann 140 Versuchsspezialisten des Entwicklungsdienstleisters in die zwei neuen Gebäudekomplexe umziehen. Die Versuchsfläche wird 5.200 Quadratmeter betragen, dazu kommt ein mehrstöckiges Bürogebäude mit einer Fläche von 1.400 Quadratmetern. Der alte Münchner Standort wird im Zuge dessen verlassen.

„Darüber hinaus bietet uns der neue Standort die Möglichkeit unser Portfolio im Bereich ‚Absicherung von EE-Komponenten‘ deutlich zu erweitern und unser zukunftsweisendes Projekt ‚SMART Test Lab‘ zu realisieren“, erläutert Stefan Alde, Vice President EDAG Versuch. Kunden sollen künftig die Möglichkeit haben, Aufbau-, Begutachtungs- und Abnahmetermine durch Webcams und Live-Übertragung zu verfolgen oder den Status eines Prüfteiles online abzufragen.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?