Samsung Graphen-Ball

Mikroskop-Aufnahme eines "Graphen-Balls". Graphen ist eine einlagige Schicht aus Kohlenstoffatomen. Bild: Samsung

Durch den Einsatz des neuartigen Materials könne die Ladezeit herkömmlicher Lithium-Ionen-Akkus von derzeit einer Stunde auf nur 12 Minuten verkürzt werden, so das Samsung Advanced Institute of Technology (SAIT). Gleichzeitig steigt laut SAIT die Kapazität der Akkus um 45 Prozent. Die Technik eignet sich demnach nicht nur für Kleingeräte wie Smartphones oder Computer, sondern auch für Elektroautos - die Graphen-Akkus seien für Betriebstemperaturen von 60 Grad Celsius geeignet, ein wichtiges Kriterium für Elektrofahrzeuge.

Den SAIT-Forschern gelang es mithilfe von günstigem Siliziumdioxid, Popcorn-ähnliche dreidimensionale Strukturen aus Graphen zu erzeugen. Diese nutzten die Südkoreaner sowohl als Schutzschicht für die Anode wie auch als Kathodenmaterial in Lithium-Ionen-Akkus. Das Material gilt als sehr leitfähig und stabil.

Das Verfahren, das sich laut SAIT zur massenhaften Herstellung von Graphen-Bällen und darauf basierenden Akkus eignet, ist bereits in Südkorea und den USA patentiert. Die Forschungsergebnisse wurden im renommierten Magazin Nature veröffentlicht.

  • VW I.D. Crozz auf der IAA 2017

    VW I.D. Crozz auf der IAA 2017. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Prototyp

    VW I.D. Prototyp. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Crozz II

    VW I.D. Crozz II. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Crozz

    VW I.D. Crozz. Bild:

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Crozz II

    VW I.D. Crozz II. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Prototyp

    VW I.D. Prototyp. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Crozz II

    VW I.D. Crozz II. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Prototyp

    VW I.D. Prototyp. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Crozz II

    VW I.D. Crozz II. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Buzz

    VW I.D. Buzz. Bild: press-inform / VW / Ingo Barenschee

  • VW I.D. Prototyp

    VW I.D. Prototyp. Bild: Volkswagen

  • VW I.D. Crozz

    VW I.D. Crozz. Bild: