Aluminiumrecycling und Nachhaltigkeit 1

Aluschrott ist der einzige deutsche Rohstoff zur Herstellung von Aluminium. Der Bedarf liegt zu 76,5 Prozent im Bereich Verkehr, belegt der Bundesverband der deutschen Aluminiumrecycling-Industrie e.V. (VAR). Mit Blick auf die Gusslegierungsproduktion, die 2009 mit einem Minus von mehr als 21 Prozent gegenüber Vorjahr schloss, betont der Verband, dass zur Herstellung hochwertiger Legierungen aus Aluminiumschrott 95 Prozent weniger Energie als bei der Primärproduktion erforderlich sind. Der VAR fordert von der Politik mit Blick auf den ungebremsten Schrottbedarf Chinas und Indiens, einem Ausverkauf Europas gegenzusteuern. Nähere Infos unter:
www.aluminium-recycling.com

alu-guss-eu_570