BMW Regensburg

BMW baut das Werk in Regenburg weiter aus, um insbesondere den Modellanlauf des 3er vorzubereiten. - Bild: BMW

Mit dem Geld soll insbesondere der Modellanlauf des künftigen 3er vorbereitet werden. Dafür würden in diesem und im kommenden Jahr Gebäude umgebaut, neue Anlagen gekauft oder bestehende Maschinen angepasst, teilte die Oberpfälzer Autofabrik am Freitag mit.

Bereits in den vergangenen zwei Jahren hatte der BMW-Konzern ebenfalls 300 Millionen Euro in Regensburg in die Produktion des 1er-Modells gesteckt. Allein 180 Millionen Euro flossen in den Um- und Ausbau des Karosseriebaus.

Alle Beiträge zum Stichwort BMW

dpa-AFX/Guido Kruschke