BMW-Werk Leipzig: Zwie Männer bei der Montage eines BMW 2er Active Tourer.

Bei der Montage des BMW 2er Active Tourer in Leipzig: Der Autobauer will sein Werk für 200 Millionen Euro ausbauen. Bild: BMW

Anfang 2018 will BMW die Baumaßnahmen zur Erweiterung der Lackiererei sowie zu Anpassungen im Karosseriebau und in der Montage beginnen. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für das Jahr 2020 geplant. Der Ausbau sei die Grundlage für ein mögliches weiteres Volumenwachstum in der Zukunft, heißt es in einer Pressemeldung des Autokonzerns. Im Zentrum der Baumaßnahmen steht dabei die Erweiterung der Lackiererei mit der Integration neuester Lackiertechnologien. Diese sollen effizienter und nachhaltiger werden.