Für herausragende Leistungen in der Kategorie ?Exterieur? nahm Jürgen Otto, Vorsitzender der

Für herausragende Leistungen in der Kategorie ?Exterieur? nahm Jürgen Otto, Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose Gruppe (Mitte) von Dr. Wolfgang Bernhard, Vorstand Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars (re.) und Frank Deiß, Leiter Einkauf Procurement Mercedes-Benz Cars and Vans (li.) den ?Daimler Supplier Award 2009? entgegen. (Bild: Brose)

Gute Nachrichten für Brose. Anlässlich des “Daimler Key Supplier Meetings” in der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart wurde die Brose Gruppe mit dem “Supplier Award 2009″ ausgezeichnet. Mit diesem Preis würdigt die Daimler AG herausragende Leistungen ihrer Lieferpartner.

Ingesamt zeichnete Daimler weltweit fünf Zulieferer mit dem Award im Bereich “Pkw und Vans” aus. Hier überzeugte die Brose in der Kategorie “Exterieur” mit ihren Entwicklungsleistunge, Produktmanagement sowie hoher Produktqualität bei seinen Türsystemen. Diese entwickelt der Zulieferer für alle Daimler-Fahrzeugbaureihen und liefert sie sequenzgenau zur Fahrzeugproduktion aus Sindelfingen, Rastatt, Changchun (China), Brits (Südafrika) und Tuscaloosa (USA) an das Montageband der Herstellerwerke.

“Unser Ziel ist das Beste oder nichts. Das erwarten wir von uns selbst, und auch von Ihnen”, sagte der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dr. Dieter Zetsche, bei der Veranstaltung. “Dieser Leitgedanke ist es, der Brose und Daimler verbindet”, kommentiert Jürgen Otto, Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose Gruppe die Aussage, “denn auch wir haben das Ziel im internationalen Wettbewerb in allen unseren Produktfeldern “Best in Class” zu sein”.

Die Bewertungskriterien für den Award sind Leistungen im Projektmanagement, Entwicklungs- und Lieferqualität, Kosten, Liefertreue sowie Technologie und Innovation. Zudem fließen die Werte Fairness, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit in die Beurteilung ein.

Die Brose Gruppe ist seit mehr als 60 Jahren Lieferpartner der Daimler AG und stattet die gesamte Modellpalette von der A- bis zur S-Klasse, Minivans und Daimler Trucks mit Türsystemen, Fensterhebern, Sitzsystemen und Elektromotoren aus.