EDAC Retractable Hardtop Softtop

EDAG Group stellt eine neuartige Lösung für Cabriolet-Dachsysteme vor. - Bild: EDAG Group

Im Kern baut das System auf einem heutigen „Retractable Hardtop“ auf, das mit einem Verdeckstoff mittels Klemmschienen bespannt wird. Damit sind die Trennfugen auf dem Fahrzeugdach nicht mehr sichtbar und somit nicht mehr relevant für das Design. Entwickler sollen nun die Faltung des Daches einfach und optimal zum Radlauf gestalten können. Zudem kann der benötigte Bauraum für das abgelegte Verdeck zu Gunsten des Gepäckraums minimiert werden.

Da die Dichtigkeit des Daches bereits durch den Verdeckstoff gewährleistet wird, kann auf die aufwendigen Dichtungen zwischen den Dachsegmenten verzichtet werden. Zudem werden für das Dach keine lackierten Class-A Oberflächen mehr benötigt. Für das neue Dachkonzept sind neue Leichtbaumaterialien vorsehen, die mit der Reduzierung der Dichtungsumfänge zu einer Senkung des Gesamtgewichts führen.

Diese neue Kombination soll die Vorteile beider Verdecksysteme vereinigen und dem Cabrio-Fan bestmöglichen Komfort und Stauraum im klassischen Cabrio-Look bieten.

EDAG Retractable Hardtop Softtop

Die Lösung der EDAG Group für Cabriolet-Dachsysteme soll die Vorteile von Softtops und Retractable Hardtops miteinander verbinden. - Animation: EDAG Group