Iran_VDW_AMB_Fotolia_100509975_Style-Photgraphy_eb

Mit der AMB Iran Exhibition & Conference 2016 wollen VDW und Messe Stuttgart moderner Fertigungstechnik im Iran den Weg ebnen. Bild: Style_Photgraphy/fotolia

Ziel ist die Etablierung einer internationalen Plattform für Fertigungstechnik für den iranischen Markt und das angrenzende Ausland. Weltweit wird ein enormer Wirtschaftsboom im Iran erwartet. “Die AMB in Stuttgart zählt zu den Großveranstaltungen im Bereich der Industriemessen. Gemeinsam mit unseren Partnern exportieren wir dieses Erfolgskonzept in den sich öffnenden Markt im Iran”, erklärt Ulrich Kromer, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart. Mit der AMB, Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung, hat die Messe Stuttgart im zweijährigen Turnus eine Leitveranstaltung für die Werkzeugmaschinenbau- und Präzisionswerkzeugbranche auf europäischer Ebene etabliert. Die Fachmesse belegt das gesamte Stuttgarter Messegelände mit 105.000 Quadratmeter (Brutto) und zieht über 90.000 Besucher an.

Gemeinsam mit dem VDW setzt die Messegesellschaft mit der neuen AMB Iran Exhibition & Conference (30.5. – 1.6.2016) erstmals eine Veranstaltung in Teheran um. Dabei kooperiert der VDW nicht nur mit der Messe Stuttgart, sondern tritt auch als Mitveranstalter auf. Als Veranstaltungsort wurde das Boostan Goftegoo´s Exhibition & Conference Center in Teheran gewählt. Ideelle Träger der Veranstaltung sind der VDMA Fachverband Präzisionswerkzeuge und der VDMA Fachverband Mess- und Prüftechnik.

“Mit unseren leistungsstarken Mitgliedern der Werkzeugmaschinenindustrie sowie der internationalen Erfahrung in der Durchführung von Symposien und Messen, sind wir gefragte Partner für die iranischen Unternehmen. Die ersten Gespräche verliefen sehr gut und wir stellen großes Interesse an einer Beteiligung fest”, unterstreicht Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW.

Das Boostan Gaftegoo’s Exhibition & Conference Center bietet fünf Ausstellungshallen mit 7.290 Quadratmetern Fläche und Konferenzräumlichkeiten für bis zu 500 Teilnehmer an. Das Gelände liegt in Nähe zu den Milad Towers sowie diversen internationalen Hotels und ist an das Verkehrsnetz mit Schnellstraßen angebunden.

Christian Klein

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Messe Stuttgart VDW Iran