Ziel des nationalen Netzwerkes ist die Stärkung der Zulieferindustrie Deutschlands über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg ? von der Entwicklung über Produktion bis hin zur Vermarktung von Lithium-Ionen-Batterien. Dazu streben die Mitglieder den Aufbau und die effiziente Nutzung einer gemeinsamen Infrastruktur für Forschung/Entwicklung, Fertigung und Prüfung an; Synergieeffekte sollen genutzt und einheitliche Standards erarbeitet werden.

Das Kompetenznetzwerk KLiB bietet den beteiligten Unternehmen auch eine Plattform für Öffentlichkeitsarbeit und effizienten Informationsaustausch untereinander wie für gemeinsame Botschaften an die Politik. Gründungsmitglieder sind:

  • ads-tec GmbH
  • BASF SE
  • Chemetall GmbH
  • Continental
  • Deutsche ACCUmotive GmbH & Co. KG
  • Evonik Litarion GmbH
  • Freudenberg Vliesstoffe KG
  • GAIA Akkumulatorenwerke GmbH
  • Leclanché Lithium GmbH
  • Li-Tec Battery GmbH