• Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 1

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 1

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 2

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 2

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 3

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 3

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 4

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 4

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 5

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 5

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 6

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 6

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 7

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 7

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 8

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 8

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 9

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 9

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 10

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 10

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 11

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 11

  • Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 12

    Mercedes C-Klasse Coupé feiert Weltpremiere in Genf 12

Mit dem neuen Modell will Mercedes-Benz im 125. Jahr der Unternehmensgeschichte ein neues Marktsegment eröffnen und bietet erstmals ein kompaktes klassisches Coupé an. Das Modell wird mit innovativen Assistenzsystemen, Start-Stopp-Automatik und neuen Getrieben ausgestattet werden. Serienmäßig an Bord sind auch neun Airbags und das Activity Control-Fahrwerk mit elektronischer Dämpfung, als Alternative wird man auch ein um 15 Millimeter abgesenktes Sportfahrwerk wählen können. Ebenfalls neu ist das Europa-Navigationssystem “MAP Pilot” von Becker.

„Mit dieser Erweiterung des C-Klasse-Portfolios richten wir uns ganz bewusst auch an neue Kunden“, sagt Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing.

Das Benziner-Programm umfasst zwei 1,8-Liter-Vierzylinder-Turbomotoren mit 115 kW/156 PS (C 180 Coupé) bzw. 150 kW/204 PS (C 250 Coupé) sowie das 225 kW/306 PS starke C 350 Coupé. Mit dem 2,1-Liter-Turbodiesel werden die Coupés C 220 CDI (125 kW/170 PS) und C 250 CDI (150 kW/204 PS) ausgestattet. Alle Motoren sind serienmäßig mit Start-Stopp-Technik ausgerüstet und mit einer Siebengang-Automatik lieferbar.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Bilder und Videoclip: © Mercedes-Benz