Der Mini Paceman wird von Magna gebaut. (Bild: Mini)

Der Mini Paceman wird von Magna gebaut. (Bild: Mini)

Bei Magna geht’s weiter aufwärts:  Der österreichisch-kanadische Autozulieferer und Auftragsfertiger Magna wird nach dem Countryman auch ein zweites Mini-Modell für BMW produzieren.

Die Opel-Pleite ist überwunden und Magna profiliert sich wieder als Auftragsfertiger. Der österreichisch-kanadische Autozulieferer wird nach dem Countryman auch ein zweites Mini-Modell für BMW produzieren. “Ja, wir lassen auch den Paceman in Graz bauen,” bestätigte BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Draeger in einem Gespräch mit der “Kleinen Zeitung”. “Weil das Auto technisch auf dem Countryman basiert, macht es natürlich Sinn, auch damit nach Graz zu gehen. Und wir haben mit Magna die besten Erfahrungen.”

Der Paceman ist ein Coupé auf Basis des Mini-SUV Countryman. Vertriebschef Ian Robertson hatte erst vor Kurzem auf der Automobilmesse in Detroit erklärt, dass der Paceman auf Basis der dort vorgestellten Studie produziert und die Mini-Modellfamilie damit auf sieben Mitglieder ausgebaut werden soll. Wie die “Kleine Zeitung” berichtet, soll das Auto ab Ende 2012 produziert werden und 2013 auf den Markt kommen.

Dow Jones Newswires