Produktion des Porsche Macan in Leipzig

Produktion des Porsche Macan in Leipzig: In Leipzig rollt neben dem Panamera und Macan der Cayenne vom Band. Bild: Porsche

Die Werkserweiterung sei erforderlich, weil ab 2016 die neue Generation der Sportlimousine Panamera komplett in Leipzig gefertigt werden soll. Bisher kommen die lackierten Karosserien per Zug aus dem VW-Werk Hannover. In Leipzig werde deshalb unter anderem ein weiterer Karosseriebau errichtet, sagte die Sprecherin. Über die Zahl neuer Arbeitsplätze machte sie noch keine Angaben.

Den Produktionsanlauf für den neuen Porsche Macan im grundlegend überarbeiteten und erweiterten Werk in Leipzig beleuchtet AUTOMOBIL PRODUKTION in einem Sonderheft auf 52 Seiten.
porsche-investiert-erneut-500-millionen-in-leipziger-werk_91045_3.jpgzum Sonderheft

Erst im Februar war in Leipzig der neue Macan in Serie gegangen. Die Fabrik für den kleinen Geländewagen war in nur zwei Jahren gebaut worden. Es entstanden 1500 neue Jobs. In Leipzig rollt neben dem Panamera und Macan der sportliche Geländewagen Cayenne vom Band. 2013 verkaufte der Autobauer insgesamt 162 000 Fahrzeuge. Von Januar bis April 2014 steigerte Porsche den Absatz um 5,2 Prozent auf 55 000 Autos. Vor allem in den USA und China boomt das Geschäft.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Porsche Macan

dpa-AFX / Andreas Karius