Audi Tryout Presse

2.500 Tonnen Presskraft hat die neue Tryout-Presse. – Bild: Audi

Darüber hinaus sei der Werkzeugbau seit jeher eine der Kernkompetenzen der Marke mit den vier Ringen. Der Audi-Werkzeugbau in Neckarsulm hat gestern eine der modernsten und größten Ziehpressen Europas in Betrieb genommen. Der Autobauer hat einen zweistelligen Millionebetrag in diese Neuerung investiert.

Die Ziehpresse verfügt über eine Presskraft von 2.500 Tonnen, mit dem das Blechteil umgeformt werden kann. Eine Besonderheit der Anlage ist ihre spezielle Ausführung. Die soll das Pressen von großen, umgreifenden Stahl- und sogar Aluminium-Klappen möglich machen. Dank intelligenter Mechatronik-Systeme könne die Anlage auch anspruchsvollere Formensprachen realisieren.

Das neue Tryout-Center soll laut Audi den Werkzeugbau fit die Zukunft machen und untermauere zudem die wichtige Rolle des Standorts Neckarsulm.

Alle Beiträge zum Stichwort Audi

Gabriel Pankow