Nur durch eine strategische Vorgehensweise können Unternehmen sichergestellen, dass Unternehmen die für sie geeignetste PM-Software finden. Bild: Genius Project / iStock by Getty Images

Nur durch eine strategische Vorgehensweise können Unternehmen sichergestellen, dass Unternehmen die für sie geeignetste PM-Software finden. Bild: Genius Project / iStock by Getty Images

Einer der häufigsten Fehler, den Käufer einer Enterprise Software begehen, ist eine reaktive Herangehensweise an die Evaluierung und Auswahl eines neuen Systems. Aufgrund einseitiger Anforderungen und der Herausforderungen, auf die Unternehmen in der derzeitigen Situation treffen, kommt es häufig vor, dass Unternehmen ein umfassendes Evaluierungsprojekt starten, ohne ihren Bedarf, sowie Langzeit-Auswirkungen, die ein neu erworbenes System mit sich bringen, vorab zu kennen. 

Diese Tatsache trifft vor allem auf projektorientierte Unternehmen zu, die auf der Suche nach einem PM-System sind, um ihre täglichen Aufgaben damit meistern zu können. Sich dabei einen Überblick auf dem PM-Markt zu verschaffen, kann sich als sehr komplex erweisen. Hierbei trifft man auf eine Fülle von Optionen, angefangen mit Standard-Projektmanagement-Werkzeugen, die als On-Demand-Lösung geliefert werden, bis hin zu umfassenden Projektportfoliomanagement-Systemen, die auf den Bedarf des Projekt Management Offices (PMO) ausgerichtet sind.

Für Unternehmen ist daher eine strategische Vorgehensweise unerlässlich. Somit wird vermieden, dass die Analyse zur Paralyse wird und es wird sichergestellt, dass Unternehmen die für sie geeignetste PM-Software finden. Damit ein Evaluierungsprojekt nicht floppt, müssen die Käufer einer PM-Software zunächst die Problematik der Geschäftsvorgänge klar ermitteln, die Beteiligung der Stakeholder in Erfahrung bringen, sowie einen Plan für den Evaluierungsprozess erstellen.

Genius Project stellt zum Thema „Die richtige Projektmanagement-Software für das Unternehmen finden“ einen kostenlosen Guide bereit, der unter www.geniusproject.de heruntergeladen werden kann. Dieser Guide beinhaltet Tipps für die folgenden 4 wichtigen Schritte eines Software-Evaluierungsprojekts:  

  • Schwachstellen-, bzw. Bedarfsermittlung
  • Strategische Recherche – Ermittlung der richtigen Informationsquellen
  • Evaluierung – Entwickeln einer formellen Methode um Anbieterinformationen zu ermitteln
  • Anbieterauswahl - Analyse und Ermittlung zur Entscheidungsfindung