Toyota Logo

Toyota schickt Kampfansage nach Wolfsburg und will als erster Autobauer die Zehn-Millionen-Marke durchbrechen. - Bild: kru

Mit 10,1 Millionen Autos dürfte die Produktion rund 200.000 Stück über dem Vorjahr liegen, erfuhr die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch aus Unternehmenskreisen. Demnach soll das Ziel bei der Zahlenvorlage am Freitag offiziell bekanntgegeben werden.

Toyota führt das Rennen um die Krone der Autoindustrie noch vor General Motors und Europas Primus Volkswagen an. Allerdings hatten die Japaner im im ersten Halbjahr an Vorsprung auf die Konkurrenz eingebüßt, weil die Geschäfte auf dem Heimatmarkt schlechter liefen.

Im vorigen Jahr hatte der japanische Branchenprimus knapp unter zehn Millionen Autos verkauft und war damit an die Weltspitze zurückgekehrt. 2011 waren die Japaner hinter General Motors und Volkswagen zurückgefallen.

Europas größter Autobauer strebt ebenfalls an die Weltspitze

Volkswagen hatte sich zum Ziel gesetzt, 2018 die Marke von zehn0 Millionen verkauften Autos zu knacken – allerdings deutete Konzernchef Martin Winterkorn jüngst an, dass die Marke schon früher fallen könne.

Alle Beiträge zu den Stichworten Toyota General Motors Volkswagen

dpa/Guido Kruschke