Daimler eCitaro

Der eCitaro von Daimler Buses soll in Zukunft dank Brennstoffzellensystemen von Toyota mehr Reichweite bekommen. (Bild: Daimler Truck)

Das Flachmodul der zweiten Generation verfügt über eine Leistung von 60 kW und kann neben der Batterie und Wasserstofftanks in das Dach von Bussen integriert werden. Die Reichweite eines vollelektrischen Bus lasse sich somit auf bis zu 400 Kilometer erhöhen, heißt es bei Toyota. Durch den Range Extender entfalle die Notwendigkeit des Zwischenladens während der Fahrt.

Der hohe Wirkungsgrad des Aggregats führe zu einem vergleichsweise geringen Verbrauch im Verhältnis zur Stromerzeugung, verspricht der Hersteller. Mit einem integrierten Spannungswandler könne das System in einem Spannungsbereich von 450 bis 700 Volt arbeiten, am effizientesten laufe es bei etwa 30 kW.

Die Lieferung steht im Einklang mit Toyotas Strategie, die eigene Brennstoffzellentechnologie auch außerhalb von Pkw zum Einsatz zu bringen- etwa in Lkw, Schiffen oder Bussen. Um das entsprechende Geschäftsfeld zu besetzen, geht Toyota Partnerschaften mit verschiedenen europäischen Herstellern ein. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Daimler Buses – und den weiteren Ausbau unserer Vertriebsaktivitäten für Wasserstoffantriebe in Europa“, erklärt Matt Harrison, Präsident und CEO von Toyota Motor Europe. „Toyota hat sich dem Ziel der CO2-Neutralität verschrieben: Wasserstoff ist einer der wichtigsten Bausteine auf dem Weg in eine zukünftige CO2-freie Gesellschaft.“

Daimler Buses setzt voll auf Elektromobilität

Daimler Buses will bis 2030 in allen Segmenten in Europa und Lateinamerika CO2-neutrale Fahrzeuge anbieten und bei den Stadtbussen in Europa nur noch vollelektrische Fahrzeuge verkaufen. "Wir fokussieren unsere Investitionen bis zum Ende der Dekade auf ein rein elektrisches Stadtbussegment in Europa", sagte Daimler-Buses-Chef Till Oberwörder der Deutschen Presse-Agentur. 2018 hatte Daimler Buses den vollelektrischen Stadtbus eCitaro eingeführt, inzwischen seien auf Europas Straßen mehr als 600 Einheiten zu finden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?