i40-android-auto.jpg

Bei Android Auto arbeitet Hyundai bereits mit Google zusammen. (Bild: Hyundai)

Beim autonomen Fahren könnten Hyundai und Google in Zukunft gemeinsame Sache machen. Wie aus einem Bericht von Bloomberg hervor geht, befinden sich die beiden Unternehmen in Gesprächen zu einer Kooperation. Einzelheiten zum Stand der Verhandlungen sind allerdings nicht bekannt. Bereits vor einigen Tagen hatte ein Hyundai-Manager gefordert, dass sich das Unternehmen offener zeigen muss. Aufgrund der rasanten Entwicklungen im Automobilsektor sollte Hyundai laut ihm in Zukunft verstärkt auf Kooperationen setzten.

Google befindet sich bereits in einer Kooperation mit Fiat Chrysler Automobiles um autonome Fahrsysteme zu entwickeln. Der Technikgigant hat aber bereits sein Interesse an Partnerschaften mit weiteren Herstellern bekundet. Erleichtern könnte eine solche Zusammenarbeit auch John Krafcik. Er ist Leiter von Googles Autoabteilung war zuvor fünf Jahre lang Chef von Hyundai Amerika.


Fotoshow: Autonom fahrender Nissan Qashqai

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?