SAE/Timken-­Howard Simpson Automotive Transmission and Driveline Innovation Award für AVL-Geschäftsführer Robert Fischer.

SAE/Timken-­Howard Simpson Automotive Transmission and Driveline Innovation Award für AVL-Geschäftsführer Robert Fischer. (Bild: AVL)

Fischer erhielt den Award im Rahmen des SAE-Weltkongresses in Detroit im US-Bundesstaat Michigan. Wie der AVL-Geschäftsführer betont, sei es nur durch das passende Umfeld möglich, Leistungen zu erbringen, die einer so hohen Auszeichnung Wert sind. Fischer ist erst die siebte Persönlichkeit weltweit, die diesen Getriebepreis erhält. Wie Fischer weiter sagt, sei es Dank der strategischen Ausrichtung durch den CEO Helmut List gelungen, das Know-how und die Expertise von AVL in Sachen Getriebe, Elektrifizierung und Software auszubauen und AVL als führendes Unternehmen für Antriebssysteme zu positionieren.

AVL arbeitet mit mehr als 300 Getriebeingenieuren an Lösungen für PKW-­, Schwerlast-­ und Off-­Road-­Getriebe.

Alle Beiträge zum Stichwort AVL

fu

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?