Wie beurteilen Sie die Entscheidung?

Mit Fahrverboten doktert man nur an den Symptomen herum. Besser wäre es, konsequent auf vernetzte und intelligente Mobilität zu setzen.
13% (27 Stimmen)
Das Urteil lässt der Autoindustrie zu viele Schlupflöcher: Ausnahmeregelungen, Übergangsfristen und keine Ausgleichspflicht für Wertverluste.
19% (41 Stimmen)
Das Urteil ist ein Desaster: Fahrverbote beeinträchtigen Autoindustrie, Wirtschaft, Pendler und Diesel-Besitzer über Gebühr.
52% (109 Stimmen)
Die Entscheidung ist richtig und ausgewogen.
16% (34 Stimmen)

Insgesamt haben 211 User an unserer Umfrage teilgenommen.