Albert Biermann, Hyundai

Albert Biermann, Hyundai

"Diese Kultur, wie ich sie kannte, mit unendlich vielen Besprechungen und Abstimmungsrunden, in denen jeder noch mal erklärt, warum etwas nicht geht: Das gibt es im Hyundai-Konzern nicht", sagte Biermann jüngst und außerdem: "In Deutschland bist du als Techniker doch nur noch der Depp, dem jeden Tag von irgendwelchen Schlaumeiern die kleinsten Fehler auf den Tisch gelegt werden, und der ständig gefragt wird, warum das alles nicht noch schneller und kostengünstiger geht." Was meinen Sie?

Zum vollständigen Artikel

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?