Die TecFabrik von Daimler erforscht die Digitalisierung sowie die Modularisierung. Ein Beispiel für die Transformation in der Produktion.  Bild: Daimler

Die TecFabrik von Daimler erforscht die Digitalisierung sowie die Modularisierung. Ein Beispiel für die Transformation in der Produktion. Bild: Daimler

Trends wie die Digitalisierung, zunehmende Qualitäts- und Individualisierungsansprüche sowie neue Technologien dominieren das zukünftige Produktionsumfeld. Trotz der sich dynamisch entwickelnden Anforderungen behalten traditionelle Produktionsziele wie hohe Flexibilitiät, Effizienz und Qualität ihre Bedeutung. Um die Herausforderungen des dynamischen Produktionsumfeldes mit dem traditionellen Zielsystem erfolgreich zu verknüpfen, ist eine ganzheitliche Optimierung der Produktionseinheiten unabdingbar. Punktuelle Spitzenleistungen in einzelnen Bereichen sind zukünftig nicht ausreichend, um erfolgreich zu sein. Wer hier Vorreiter ist, wird auch im immer schärferen Wettbewerb punkten!

Deshalb suchen wir den Production Transformation Champion!

AUTOMOBIL PRODUKTION und die Unternehmensberatung Roland Berger verleihen gemeinsam den „Production Transformation Award“. Dieser Award prämiert Unternehmen, die sich auf den Weg gemacht haben und ihre Produktions- und Operationseinheiten mutig transformieren. Oder kurz davor stehen, den Prozess mit gutem Konzept anzupacken.

Wer kann Champion werden?

Wenn Sie wissen wollen, wo Sie im Vergleich zu Wettbewerbern oder Fokus-Unternehmen der Branche stehen, dann sollten Sie sich bewerben. Wir suchen Standorte oder einzelne Fertigungsbereiche von Fahrzeug- oder Komponentenfertigern, die als Best-Practice-Beispiele dienen. Es sollten Unternehmen oder Abteilungen sein, die Fahrzeuge- und/oder Komponentenfertigung in Großserie machen.

Um welche Themen dreht sich der Award?

Wir bitten Sie, kurz und knapp (maximal 4.500 Zeichen) zu beschreiben, welche Aspekte Sie in den folgenden sechs Kategorien qualifizieren oder von Ihren Wettbewerbern differenzieren:

  • Fertigungselastizität
  • Durchgängige ökologische Nachhaltigkeit
  • Durchgängige wirtschaftliche Nachhaltigkeit
  • Kollaborationsmodelle
  • Nutzung von Digitalisierung
  • Absicherung der Kompetenz

Wie viel Aufwand wäre eine Teilnahme?

Das Ausfüllen der Bereiche benötigt etwa 45 Minuten.

Hier geht's zum Fragebogen

Was hat mein Unternehmen von der Teilnahme?

Der Production Transformation Champion wird beim AUTOMOBIL PRODUKTION Kongress 2018 gekürt. Der Kongress ist hochrangig besetzt mit mehreren Vorständen und Führungskräften von Automobilherstellern und Zulieferern – unter anderem auch aus dem Einkauf des Volkswagen-Konzerns.  Über den Preisträger wird umfangreich in der Juli-Ausgabe der AUTOMOBIL PRODUKTION berichtet. Zudem ist der Award-Gewinn sicherlich von hohem Marketingnutzen für Ihr Unternehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Selbstverständlich werden alle Inhalte der Bewerbung vertraulich behandelt!

-> Hier geht's zum Fragebogen

Die Sprecher und das Programm des AUTOMOBIL PRODUKTION Kongress 2018 finden Sie hier:
www.automobil-produktion-kongress.de

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie mir bitte:
Bettina Mayer, Chefredakteurin AUTOMOBIL PRODUKTION, unter bettina.mayer@automobil-produktion.de