Team Horiba_Hühoco

Die Experten von Horiba und Hühoco bieten künftig umfassende Prüfdienstleistungen für Reibungsbremsen an. Bild: Horiba/hühoco

Wie die Unternehmen melden, wird der Spezialist im Bereich Bremsenprüfstände Horiba die Dienstleistungen gemeinsam mit der ANT (Advanced Noise Technologies) Division des Zulieferers Hühoco anbieten. Zu diesem Zweck errichte man ein gemeinsames Prüfzentrum in Flörsheim am Main. Ein entsprechende Kooperationsvertrag wurde am 4. Mai 2016 unterzeichnet. Im Bremsentestzentrum wollen die Unternehmen neben ihrem Know-how auch ihre Prüftechnologien bündeln. Zunächst sei die Installation von vier Prüfständen inklusive eines Systems zur Klimasimulation aus Horibas so genannter Giant-Bremsenprüfstandsserie vorgesehen, heißt es. Dies, um umfassende Prüfkapazitäten für die vielfältigen Kundenanfragen bereitstellen zu können. Oberstes Ziel sei es, sowohl den Fahrzeugherstellern als auch den Reibbelag- und Bremsen-Lieferanten ein unabhängiges und objektives Ergebnis zu liefern. Die offizielle Eröffnung ist für den Herbst 2016 geplant.