US-Autoshow NAIAS erzeugt größtes Social-Media-Echo im Automotive-Bereich  1

null

Die Vorteile liegen aber auf der Hand: Sehr genaue Zielgruppen-Ansprache, geringe Streuverluste und hohe Glaubwürdigkeit bei sehr geringen Kosten. Oft können Hersteller mit dem Budget für ein paar TV-Spots mehrere Blogger-Events veranstalten oder monatelang reichweitenstarke Kampagnen in sozialen Netzwerken finanzieren.

Die Social-Media-Agentur der North American International Auto Show (NAIAS) hat passend zu diesem Thema gerade die Statistik zum Social-Media-Effekt der Messe veröffentlicht. Dies dürfte nicht uninteressant für die Marketing-Verantwortlichen der Marken sein. Oft geben erfolgreich verbreitete Vorstellungen von neuen Modellen einer Social-Media-Kampagne den nötigen “Anstoß” um sich viral im Netz zu verbreiten.

Wie in den vorherigen Jahren machte die NAIAS auch 2014 wieder die “größte Welle” im Bereich der sozialen Medien, wenn man sie mit anderen Branchenevents vergleicht. Zum ersten Mal in der Geschichte der Ausstellung schaffte es sie auf den ersten Platz der “Twitter-Trending-Topics”. Ein beachtliches Ergebnis, da dies Bedeutet, dass zu dieser Zeit kein anderes Thema mehr Aufmerksamkeit innerhalb der Twitter-Community erzeugt hat. Wenn man bedenkt, dass diese Twitter-Charts maßgeblich an den Verläufen verschiedener Revolutionen weltweit mitgewirkt haben und bereits Politiker gestürzt haben, ist dies durchaus beachtlich.

In der Zeit während des “Press-Previews” erreichte der offizielle Twitter-Account der NAIAS stattliche 514 Millionen Nutzer und gewann 4800 neue Follower hinzu.

Auch in den anderen Social-Kanälen wurden die Nutzer 2014 das erste mal gezielt durch die NAIAS angesprochen, was zu rund 2500 neuen Facebook-Followern in den zehn Stunden während des Press-Previews und 170.000 Aufrufen von Videos bei Youtube führte.

Durchaus beeindruckende Zahlen, die während der kurzen Zeit des Press-Previews zustande gekommen sind. Wenn man bedenkt, dass außer der Kosten für die Digital-Agentur und der Kosten für die erstellten Inhalte keinerlei Kosten für diese Werbemaßnahme angefallen sind.

Ticketverkauf für NAIAS 2015 startet im Herbst

Die NAIAS 2015 findet wie jedes Jahr im Cobo Center in Detroit statt. Der Termin für das Industry-Preview fällt dieses Jahr auf den 14. und den 15. Januar. Um sich zum Industry-Preview anzumelden, muss man mit den Veranstaltern Kontakt aufnehmen: http://www.naias.com/tickets/industry-preview-tickets.aspx

Da bisher noch nicht einmal ein offizielle Preis für die Industry- und die Public-Tickets veröffentlicht wurde, kann man davon ausgehen, dass man sich mit dem Ticketkauf noch Zeit lassen kann. Lediglich die Hotelzimmer sollten rechtzeitig gebucht werden, da Detroit zwar über genügend Hotelbetten verfügt aber nicht jedes Hotel gut gelegen oder qualitativ hochwertig ist. Hier können Sie Hotelzimmer direkt über die Messeleitung buchen.

Nicht vergessen: US-Reisende brauchen spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt einen bewilligten ESTA-Antrag, um in die USA einreisen zu dürfen.