BorgWarner AGR-Ventile

Die AGR-Ventile des Zulieferers kommen in zahlreichen Motoren der Hyundai Motor Group zum Einsatz. Bild: BorgWarner

Wie BorgWarner mitteilt, erfolgt die Lieferung von Abgasrückführungs (AGR)-Ventilen an die Hyundai Motor Group derzeit für drei Motoren des koreanischen Herstellers: für die Gamma II (1,6 Liter), Nu lmp. (1,8 und 2,0 Liter) sowie Theta III (2,5 Liter). Erstmals produziert BorgWarner die Systeme vor Ort im südkoreanischen Chungju, wo man Anfang 2018 mit der Fertigung begann. Eine weitere Produktion sei dort ab Mai und Oktober geplant, hört man vom Zulieferer. Zudem unterstütze man den OEM mit der lokalen Produktion von AGR-Ventilen in Ningbo, China, wo man ab dem kommenden Monat mit der Fertigung starte.

Durch zunehmend schärfere Abgasvorschriften steige die Nachfrage der Fahrzeughersteller nach dieser Technologie, hört man vom Zulieferer, der eine Reihe Technologien bis hin zu kompletten AGR-Modullösungen anbietet. Durch Rückführung eines kontrollierbaren Abgasanteils in die Ansaugluft ermöglichen AGR-Systeme geringere Verbrennungstemperaturen und damit einen besseren Motorwirkungsgrad - auch bei minimalem Kühlmittelfluss. BorgWarners Ventile regeln die Abgasrückführung bei unterschiedlichen Motordrehzahlen und -lasten. Die Lösung ermögliche es, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren, indem sie die Verwendung angreicherter Kraftstoff/Luftgemische minimiere, so die Motorenexperten. Zeitgleich würden die mageren Gemische zu einer optimierten Verbrennungszeit und somit zu einem saubereren Verbrennungsprozess beitragen, heißt es weiter.

„Wir freuen uns, unsere erfolgreiche, mehr als 30-jährige Beziehung zur Hyundai Motor Group weiter auszubauen. Als ein führendes Unternehmen im Bereich AGR-Technologien für Benzinmotoren bieten wir unseren Kunden hochentwickelte Lösungen wie anpassbare Ventilgehäuse, die für jedes Motorenlayout geeignet sind“, sagt Joe Fadool, President und General Manager, BorgWarner Emissions & Thermal Systems. „Bei BorgWarner orientieren wir uns an den Zielen der Hyundai Motor Group und setzen AGR für Benzinmotoren ein, um Kraftstoffverbrauch und Emissionen zu reduzieren." Durch die lokale Produktion direkt vor Ort sei man ein Top-Zulieferer für AGR-Lösungen geworden, so der BorgWarner-Experte.