Common-Rail-Modul von Denso: Die Zulieferer werden voraussichtlich dem Rückzug der Hersteller

Common-Rail-Modul von Denso: Die Zulieferer werden voraussichtlich dem Rückzug der Hersteller folgen. - Bild: Denso

Die Zulieferer Denso und Toyota Boshoku prüfen offenbar, ihre Produktion in Australien zu verkleinern oder ganz einzustellen. Das meldet IHS unter Berufung auf einen Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei, der wiederum keine konkrete Quelle nennt. Denso produziert in Australien Klimaanlagen und Instrumententafeln, während Toyota Boshoku Autositze herstellt.

Ebenso wie den großen Herstellern macht den Zulieferern der hohe Kurs des australischen Dollars zu schaffen, der die Exporte verteuert. Hinzu kommen hohe Herstellungskosten und geringe Skaleneffekte für die Fahrzeughersteller und Zulieferer. Da ihre wichtigsten Kunden in den kommenden Jahren nicht mehr in Australien vertreten sein werden, wäre ein Rückzug der Zulieferer nur konsequent. Dies gilt insbesondere für große Lieferanten wie Denso und Toyota Boshoku, die beide Teil des Toyota-Konzerns sind.

Alle Beiträge zu den Stichworten Australien Zulieferer Toyota

Andreas Karius