Valeo Parking

Valeo ist mit der treibstoffsparenden Stop & Start-Technologie sowie Einparkhilfen stark im Geschäft. - Bild: Valeo

Valeo, einer der größten Autozulieferer Europas, werde bis 2015 Barmittel in Höhe von 1,8 Milliarden Euro erwirtschaften, die für Akquisitionen zur Verfügung stünden, sagte Konzernchef Robert Charvier der Börsen-Zeitung. Sein Unternehmen könne “die Übernahmen aus Eigenmitteln finanzieren”.

Ob er an Aktivitäten der amerikanischen Visteon-Gruppe interessiert ist, wollte Charvier nicht sagen. Valeo ist mit der treibstoffsparenden Stop & Start-Technologie sowie Einparkhilfen stark im Geschäft und nach hohen Verlusten 2009 im vergangenen Jahr in die Gewinnzone zurückgekehrt. Das Unternehmen weist eine operative Marge von 6,4 Prozent aus und erhöht seine Investitionen auf 4,5 bis 5 Prozent vom Umsatz.

dpa-AFX/Guido Kruschke