Rolf Bulander Bosch

Bosch-Mann Rolf Bulander glaubt, dass mit der Elektromobilität Diesel und Benziner noch effizienter werden. – Bild: Bosch

Bosch-Mobility-Solutions-Chef Rolf Bulander ist überzeugt, dass die OEMs mit konventionellen Verbrennungsmotoren die EU-Vorgabe von 95 g/km CO2 mit Leichtigkeit schaffen werden ? zumindest ab dem C-Segment abwärts.

Kleinwagen würden die Grenze sogar mit einigem Abstand unterbieten, erklärte Bulander auf dem 62. Motorpressekolloquium von Bosch. Er geht davon aus, dass Neuwagen mit einem Gewicht von maximal 1.200 Kilogramm bis 2020 85 g/km CO2 (Benziner) beziehungsweise 70 g/km (Diesel) ausstoßen werden.

Für größere Fahrzeuge werde es jedoch schwieriger die Vorgaben der europäischen Union zu erfüllen, wird Bulander zitiert. Einige Hersteller haben allerdings jetzt schon Autos in ihrem Modellprogramm, welche diese Vorgaben erfüllen. So stößt beispielsweise der Ford Mondeo 1.6 TDCi ECOnetic lediglich 94 g/km CO2 aus. Auch der 1,6er Diesel im VW Passat schrammt mit 105 g/km nur knapp an dem EU-Limit vorbei.

Verbrennungsmotor Basis für effiziente Mobilität

Nach Bulanders Einschätzung bleibe der Verbrennungsmotor, auch wenn der Antrieb elektrifiziert werde, bis in die nächste Dekade hinein die Basis für eine effiziente Mobilität. So lasse sich in den kommenden fünf Jahren mit motorischen Maßnahmen des Automobilzulieferers der Verbrauch des Diesels noch um bis zu zehn Prozent senken, der des Benziners um nahezu 20 Prozent.

Mittelfristig werde der Hybridanteil jedoch steigen. Bosch rechnet damit, dass 2025 weltweit bereits 15 Prozent aller Neufahrzeuge mindestens über einen Hybridantrieb verfügen werden. Gerade für diese Kombination von Elektro- und Verbrennungsmotor sieht sich der Zulieferer gut aufgestellt.

Unter den 30 Serienaufträgen, die das Unternehmen bereits für die Elektrifizierung des Fahrens realisiert hat, sind allein zehn Plug-in-Hybrid-Antriebe für Fahrzeuge der Oberklasse. “Wir haben die Erfahrung, um aus einem alternativen Antrieb eine Erfolgsgeschichte zu machen”, sagte Bulander. “Das ist uns mit dem Diesel gelungen, das wollen wir mit dem Elektroantrieb wiederholen.”

Alle Beiträge zum Stichwort Bosch

Gabriel Pankow