Conti will in China weiter expandieren. Bild: Continental

Conti will in China weiter expandieren. Bild: Continental

Das geht aus übereinstimmenden Medienberichten von SinoCast und Nikkei hervor. Demnach werden am neuen Standort Bremssysteme sowie Komponenten für elektronische Parkassistenten produziert. Die Bauarbeiten mit Kooperationspartner Huayu Automotive Systems haben bereits vergangenes Jahr begonnen. Laut Informationen von IHS Automotive befindet sich der Komplex im Yufu Industrial Park und hat eine Fläche von 80.000 Quadratmetern. 600 Menschen sollen hier Arbeit finden.

Ohnehin ist der Continental-Konzern mit seinen verschiedenen Divisionen im Reich der Mitte mit neuen Werken und Investitionen sehr aktiv. Beispielsweise hat Conti Ende 2015 damit begonnen den Standort in Hefei zum Mega-Reifenwerk auszubauen. Nach der Erweiterung soll dort ab 2019 jährlich 14 Millionen Reifen die Produktionsbänder verlassen. Zum Vergleich: 2015 wurden dort rund 5 Millionen Reifen gefertigt. Darüber hinaus hat der Zulieferer Anfang 2015 die Produktionskapazitäten im Werk Tianjin, wo Getriebesteuerungseinheiten produziert werden, verdoppelt.