Constellium Zilina Slowakei

Constellium, Anbieter von kompletten Aluminiumlösungen, will in Osteuropa expandieren. Bild: Constellium

Das Ende 2018 eröffnete Werk wurde von 5.200 Quadratmetern auf 15.000 Quadratmeter erweitert, um neue Programme zur Belieferung der Montagewerke der Automobilhersteller in Europa aufzunehmen. Es werden dort Aluminium-Crash-Management-Systeme und andere Sicherheitskomponenten für mehrere Automobilhersteller hergestellt.  Darüber hinaus verfügt der Standort über ein hochmodernes Qualitätslabor.   

Jean Marc Germain, CEO von Constellium: "Dies ist ein weiterer Meilenstein für Constellium und unser Automobilgeschäft, da wir unsere Präsenz weltweit weiter ausbauen, um unsere Kunden vor Ort mit den Produkten zu bedienen, die sie benötigen. Dieser neue Standort wird eine Rolle bei unserer Expansion in Osteuropa spielen und es uns ermöglichen, näher an den Montagelinien unserer Kunden zu sein."

Constellium ist Anbieter von kompletten Aluminiumlösungen, von der Legierungsentwicklung und dem Produktdesign bis hin zu Simulation, Testen und Prototyping in Europa, Nordamerika und China.

Neben dem Werk in Zilina hat Constellium kürzlich seine Automotive Structures Werke in Dahenfeld und Gottmadingen erweitert und neue Werke in White, Georgia, USA, und San Luis Potosí, Mexiko, eröffnet