Daimler Supplier Award

Die Daimler-Lieferanten erhielten Auszeichnungen für Spitzenqualität, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Innovationskraft. Bild: Daimler

Vor rund 450 Gästen aus der Zulieferindustrie vergab der Premiumhersteller  die Daimler Supplier Awards 2015 in den Kategorien Qualität, Partnerschaft und Innovation. Daimler-Boss Dieter Zetsche betonte in seiner Rede die besondere Bedeutung einer engen Zusammenarbeit von des Autobauers mit seinen Lieferanten: "Im digitalen Zeitalter brauchen wir eine Kultur, die Innovation konsequent fördert. Nur so können wir die Chancen der Digitalisierung optimal nutzen. Das gilt sowohl für uns bei Daimler, als auch für die Partnerschaften mit unseren Lieferanten."

Mit dem Daimler Supplier Award prämiert das Unternehmen einmal jährlich überdurchschnittliche Leistungen sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit seiner Zulieferer. Die Leistung wird an Qualität, Kosten, Liefertreue und Innovationskraft gemessen. Die Partnerschaft zwischen Daimler und seinen Lieferanten basiert auf Vertrauen und offener Kommunikation. Dazu gehört auch die Einhaltung einer nachhaltigen Geschäftspraxis, die für Lieferanten Anreize schaffen soll, sich in bestehenden und neuen Märkten ständig zu verbessern.

Mercedes-Chefentwickler Thomas Weber überreichte den "Special Award" für die berührungssensitiven Touch Control Buttons in der neuen E-Klasse an die Preh GmbH: "Mit der Integration der innovativen Touch-Bedienung in die Speichen des Lenkrads haben wir in der neuen E-Klasse Maßstäbe gesetzt. Um auch in Zukunft kundenerlebbare Innovationen in unsere Fahrzeuge zu bringen, brauchen wir kreative und zuverlässige Partner wie die Preh GmbH."