Denso-Messestand

Denso hat die Anzahl der Mitglieder seines Topmanagements deutlich reduziert. Bild: Denso

Mit Wirkung vom 1. April hat Denso die Anzahl seines Topmanagements um fast die Hälfte auf 28 Mitglieder reduziert. Der Vorstand besteht danach aus dem Vorsitzenden, dem Präsidenten und dem CEO, sowie dem stellvertretenden Vizepräsidenten, einem leitenden Geschäftsführer sowie den Mitgliedern des Prüfungs- und Aufsichtsrats. Darüber hinaus hat Denso beschlossen, den Titel „leitender Geschäftsführer“ in „leitender Angestellter“ und „ausführender Direktor“ in „leitender Angestellter“ umzubenennen. Denso hat auch seine Geschäftsführung umgestellt, indem Kazumasa Kimura zum 1. März als Exekutivdirektor zurücktreten wird. Mit Wirkung zum 1. April hat das Unternehmen Sadahiro Usui zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Haruya Maruyama ist als stellvertretender Vorstandsvorsitzender zurückgetreten.

  • Zulieferer-Ranking - Platz 1: Bosch

    Mit einem Plus von 48,6 auf 53,6 Mrd US-Dollar beim Automotive-Umsatz wieder auf Platz 1: Bosch. Bild: Bosch

  • Zulieferer-Ranking - Platz 2: Continental

    Auch Continental legte von 2016 auf 2017 zu - von 44,4 auf 46,7 Mrd Dollar - und belegt wieder den zweiten Platz im Ranking. Bild: Continental

  • Zulieferer-Ranking - Platz 3: Denso

    Denso landet wieder auf Platz 3: 44,2 Mrd Dollar Automotive-Umsatz (2016: 41,2 Mrd). Bild: Denso

  • Zulieferer-Ranking - Platz 4: Magna

    Platz 4: Magna mit einem Usatz von 38,9 Mrd Dollar 2017 (2016: 36,4 Mrd). Bild: Magna

  • Zulieferer-Ranking - Platz 5: ZF

    Unverändert auf Platz 5: 37,9 Mrd Umsatz (35,8 Mrd) Bild: ZF

  • Zulieferer-Ranking - Platz 6: Aisin Seiki

    Platz 6: Einen Platz nach vorn gehangelt hat sich Aisin Seiki (Umsatz 2017: 32,8 nach 34,8 Mrd 2016). Bild: Aisin Seiki

  • Zulieferer-Ranking - Platz 7: Hyundai Mobis

    Nach Platz 6 im Vorjahr nun auf Platz 7: Hyundai Mobis (30,1 Mrd Umsatz, 2016: 33,0 Mrd). Bild: Hyundai Mobis

  • Zulieferer-Ranking - Platz 8: Bridgestone

    Unverändert auf Platz 8: Bridgestone mit einem Umsatz von 26,9 Mrd Dollar (2016: 25,4 Mrd). Bild: Bridgestone

  • Zulieferer-Ranking - Platz 9: Faurecia

    Nun auf Platz 9 bewegt sich Faurecia und hat damit Johnson Controls verdrängt, das sich wegen der Ausgliederung von Adient nicht mehr unter den Top 10 befindet. Umsatz der Franzosen 2017: 22,8 Mrd Dollar (2016: 20,7 Mrd). Bild: Faurecia

  • Zulieferer-Ranking - Platz 10: Michelin

    Von Platz 11 auf 10 und damit unter den Top 10 ist nunmehr Michelin (21,0 Mrd Dollar Umsatz 2017 nach 20,0 Mrd im Jahr 2016). Bild: Michelin