Dürr Lackiererei

Dürr erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordumsatz. Bild: Dürr

2015 legte der Umsatz dank einer Übernahme, guter Geschäfte mit der Autoindustrie und verschobener Projekte des Jahres 2014 um 46 Prozent auf 3,77 Milliarden Euro zu. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei um 21 Prozent auf 267,8 Millionen Euro gestiegen. Im laufenden Jahr werde das Ebit auf dem 2015er-Rekordniveau liegen.

Mit dem Zahlenwerk für 2015 übertraf Dürr die Erwartungen beim Umsatz und erfüllte sie beim operativen Ergebnis. Die Prognose für 2016 liegt im Rahmen dessen, was von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragte Experten derzeit erwarten.