Magna Jubiläums-Faltdach Fiat 500

Magnas Cabrioverdeck-Produktionsstätte im polnischen Tychy hat Grund zum Feiern. Bild: Magna

Das Faltdach des Fiat 500 C kann bis zu einer Geschwindigkeit von 80 km/h geöffnet oder geschlossen werden. Garanten für maximale Qualität sind neben höchster Fertigungspräzision hochwertige Materialien wie Stahl, Edelstahl, Aluminium, glasfaserverstärktes Polyamid, eine Heckscheibe aus Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) sowie ein extrem strapazierfähiger Textildachbezug. Magna zeichnet für die Dachbaugruppe mit Kinematik, Steuergerät, Heckscheibe, Heckspoiler mit dritter Bremsleuchte und Innenhimmel verantwortlich.
Wie die Produktionsspezialisten betonen, trägt  auch der zugehörige Roboter zur Montage des Faltdachs das Label „Made by Magna“.

John O’Hara, Präsident von Magna Closures and Mirrors fühlt sich zusammen mit seinen Teams geehrt. „Wir sind stolz, zum großartigen Fahrvergnügen und dynamischen Open Air-Fahrgefühl dieses außerordentlich beliebten und erfolgreichen Fahrzeugs beitragen zu können. Dieser Meilenstein unterstreicht unser Bekenntnis zu „World Class Manufacturing“ und die gute Partnerschaft, die wir mit Fiat haben.