Larry Johnson

Der US-Amerikaner Larry Johnson wird ab April 2013 neuer Saargummi-Chef. - Bild: SaarGummi

Johnson war zuvor als Vice President des Nordamerikageschäfts beim Automobilzulieferer Cooper Standard Automotive tätig.

Detlev Bartels-Kromrey hatte die Position des Interim-CEO seit Juni 2011 inne, als der chineische Mischkonzern Chongqing Light Industry & Textile Holding (CQLT) das saarländische Unternehmen aus der Insolvenz übernahm. Bereits zwischen 2004 und 2009 hatte Detlev Bartels-Kromrey Saargummi als CEO geleitet. Er verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Saargummi hat sich seit der Übernahme durch CQLT gut entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 4.400 Mitarbeiter an 15 Produktionsstätten in Europa, den USA, Südamerika und Asien. Die Übernahme war seinerzeit eine der ersten und bisher größten eines europäischen Unternehmens durch einen chinesischen Staatskonzern.

Alle Beiträge zum Stichwort Saargummi

Saargummi/dpa/Guido Kruschke