Klaus Deller breit

Die zuvor kolportierten Informationen haben sich bestätigt: Klaus Deller übernimmt den Vorstandsvorsitz bei Schaeffler. - Bild: KnorrBremse

Deller werde sein Amt am 1. Juli antreten, teilte das Unternehmen mit. Bis dahin werden seine Aufgaben weiter von Finanzvorstand und Übergangs-CEO Klaus Rosenfeld wahrgenommen.

Der neue Chef des Herzogenauracher Wälzlagerherstellers kommt vom Münchener Wettbewerber Knorr-Bremse. Dort verantwortete Deller seit 2009 im Vorstand den globalen Bereich Nutzfahrzeugsysteme. Zuvor war der Manager in leitenden Funktionen bei den Automobilzulieferern Brose und Bosch tätig.

Dellers Vorgänger Jürgen Geißinger hatte Schaeffler bereits im Oktober verlassen. Schon damals war Deller laut Presseberichten der von den Konzerneigentümern Maria-Elisabeth und Georg Schaeffler favorisierte Nachfolgekandidat. Mit dem Eintritt Dellers soll Rosenfeld neben seiner bisherigen Tätigkeit als Finanzvorstand Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Schaeffler AG und Mitglied der Schaeffler des Geschäftsleitung der Holdinggesellschaft werden, über die die Familie Schaeffler ihre Beteiligungen an der Continental AG und der Schaeffler Gruppe hält.

Alle Beiträge zum Stichwort Schaeffler

Dow Jones Newswires/Andreas Karius