Der neue Vorstand der Kratzer Automation AG (v.l.n.r.): Gerhard Kratzer, Detlef Naundorf, Sibylle Pessall, Robert Rubner, Andreas Pötz. Bild: Kratzer Automation AG.

Der neue Vorstand der Kratzer Automation AG (v.l.n.r.): Gerhard Kratzer, Detlef Naundorf, Sibylle Pessall, Robert Rubner, Andreas Pötz. Bild: Kratzer Automation AG.

Pötz verantwortet ab sofort die operativen Finanzen der beiden Geschäftsbereiche von Kratzer Automation. Pessall ist künftig für alle zentralen administrativen Funktionen des Unternehmens zuständig. Die beiden Geschäftsbereiche Test Systems und Logistics Automation werden weiterhin von den COOs Detlef Naundorf und Robert Rubner geleitet. Robert Rubner koordiniert zudem auch in Zukunft als Vorstandsvorsitzender (CEO) die Arbeit des Führungsgremiums. Firmengründer Gerhard Kratzer, zuletzt als CFO tätig, bleibt Mitglied im erweiterten Vorstandsteam.

“Wir möchten (…) die kaufmännischen und administrativen Strukturen stärken, um die Prozesse für das immer umfangreichere und komplexere weltweite Geschäft noch effizienter gestalten zu können”, erklärt Kratzer. “Zum anderen hängt die Vorstandserweiterung auch mit dem anstehenden Generationenwechsel in unserem Familienunternehmen zusammen”, so Kratzer weiter. Die Gründergeneration habe sich in den letzten Jahren schrittweise aus dem operativen Geschäft zurückgezogen.

Die beiden neuen Vorstandsmitglieder sind bereits seit mehreren Jahren für das Unternehmen tätig. Andreas Pötz hatte seit dem Jahr 2013 als Executive Director Verantwortung für die Steuerung der kaufmännischen Prozesse bei Kratzer übernommen. Sibylle Pessall trat 2009 in das Unternehmen ein und konzentrierte sich als leitende Mitarbeiterin im administrativen Bereich auf die Optimierung interner Tools und Funktionen.

Andreas Pötz war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre zunächst im Bereich Controlling bei der Siemens AG tätig und in unterschiedlichen Management-Positionen bei Infineon tätig. 2007 wechselte er zum Lichttechnikkonzern Zumtobel. Vor seinem Einstieg bei Kratzer Automation war Pötz als Director Group Controlling für den Spezialmaschinenbauer Aixtron tätig.

In seiner neuen Funktion als CFO der übernimmt der 43-jährige bei Kratzer die Verantwortung für die operativen Finanzen und kümmert sich unter anderem um Aufgaben wie das Controlling der Projekte, Profit Center und Geschäftsbereiche, die Weiterentwicklung der Beschaffungsprozesse sowie das Vertrags-Management mit Kunden und Lieferanten.

Sibylle Pessall arbeitete nach ihrem Studium der Finanz- und Wirtschaftsmathematik zunächst für das Software-Unternehmen transVer. Anschließend war sie mehrere Jahre in einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig. Als CIO bei Kratzer verantwortet die 34-jährige künftig alle zentralen administrativen Funktionen und Prozesse des Unternehmens ? von Personalverwaltung und IT-Systemen über Finanzbuchhaltung und Jahresabschlüsse bis zum Facility Management.

Andreas Pötz führt als CFO gemeinsam mit den COOs Detlef Naundorf und Robert Rubner die Geschäftsbereiche Test Systems und Logistics Automation und unterstützt die beiden technisch ausgerichteten Vorstände mit seiner kaufmännischen Expertise. Sibylle Pessall und Andreas Pötz sollen gemeinsam die internen Prozesse weiterentwickeln, um damit die Basis für weiteres internationales Wachstum zu schaffen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Kratzer Automobilzulieferer

ks