Logo des BMW i

Das kabellose Batterie-Management-System (BMS) wird in einem BMW i3 Konzeptauto auf der Electronica Messe in München (Stand 524, Hall A4) ausgestellt. Bild: BMW

Das von Lion Smart entwickelte kabellose BMS-Konzeptfahrzeug verbindet Linears Batteriepacksensoren mit ihren 'Smart Mesh' Netzwerkprodukten und Lion Smarts 'High End Open Source BMS' in einem BMW i3. Kabellose Verbindungen ermöglichen eine flexible Platzierung von Batteriemodulen und die Installation von Sensoren an Stellen, die für eine Verkabelung nicht geeignet wären.

Erik Soule, Vize Präsident, Signal Conditioning Products bei Linear Technology, sagte hierzu: "Es gibt immer mehr neue Designs elektrischer und elektrisch-hybrider Fahrzeuge und alle großen Automobilhersteller wollen die Leistung und Zuverlässigkeit ihrer Batteriemanagementsysteme verbessern während sie in die Volumenproduktion gehen.”

Daniel Quinger, CEO of LION E-Mobility, sagte: "Die Kombination von Kreisel Electrics lasergeschweißten 18650 Modulen mit direkter Flüssigkühlung, dem Linear Technology 'Smart Mesh IP wireless mesh' mit dem 'LTC6811 battery monitoring IC' und 'Lion Smarts Open BMS' ermöglicht ein einzigartiges Batteriesystem mit einer Ladezeit von nur 15 Minuten bei einer Kapazität von 55 Kilowattstunden und einer Reichweite von mehr als 400 Kilometern."