Magna Türschließsystem Comfort+

Die Comfort + Türverriegelung von Magna nutzt Rollreibung, um den Kraftaufwand beim Öffnen und Schließen einer Autotür deutlich zu reduzieren. Bild: Magna

Die Mechanik des auf die Bezeichnung Comfort+ getauften Systems verwandelt die übliche Gleitreibung, die beim Schließen oder Öffnen einer Autotür entsteht, in eine Rollreibung. Dadurch wird der Kraftaufwand, der bei den Türbewegungen aufgewendet werden muss, signifikant reduziert. Verglichen mit konventionellen Türschließsystemen sinkt der Kraftaufwand um 40 bis 60 Prozent, was den Komfort beim Ein- oder Aussteigen in ein Fahrzeug verbessert.

Ein weiterer Aspekt:  Die Herabsenkung des Aufwands beim Öffnen oder Schließen der Tür ermöglicht die Verwendung stärkerer Türdichtungen, was wiederum eine Absenkung des Innenraumgeräuschs mit sich bringt.

Auch die Haltbarkeit wird durch das Comfort+-System laut Magna gesteigert: Herkömmliche Schließsysteme verschleißen nach rund 100.000 Türbewegungen soweit, dass der Kraftaufwand um durchschnittlich bis zu 35 Prozent ansteigt. Das neue Magna-System hingegen funktionierte nach über einer Million von Magna-Ingenieuren durchgeführten Tests genauso gut wie beim ersten Versuch.