Yves Andres wird Executive Vice-President bei Faurecia Clean Mobility.

Yves Andres wird Executive Vice-President bei Faurecia Clean Mobility. Bild: Faurecia

Yves Andres ist Schweizer Staatsbürger und absolvierte an der EPFL (Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne) ein Studium im Fachbereich Maschinenbau. Er hat einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen von der Technischen Universität München. Seine Karriere startete Andres 2005 bei ZF. Zwei Jahre später wechselte er zu Faurecia, wo er im Laufe von 14 Jahren verschiedene Positionen in den Bereichen Finanzen, Industrial Operations, Vertrieb und Programm-Management in Europa und den Vereinigten Staaten inne hatte. Seit 2019 ist er Senior Vice-President von Faurecia Clean Mobility in Europa. Andres tritt mit Wirkung zum 4. Quartal 2021 die Nachfolge von Mathias Miedreich an, der dieses Amt seit 2019 inne hat und nun zu einem anderen Unternehmen wechselt.

Die Beförderung von Yves Andres unterstreiche die Fähigkeit, die Karriereentwicklung der Talente zu unterstützen und passe perfekt zu den Nachfolgeplänen des Hauses, so Patrick Koller, CEO von Faurecia. "Mit einer vielseitigen und abwechslungsreichen Karriere von über fünfzehn Jahren in der Automobilbranche bringt er umfangreiche Erfahrungen als internationale Führungskraft mit und wird die Transformation unseres Geschäftsbereichs Clean Mobility in Richtung emissionsfreier Lösungen und der Elektrifizierung des Antriebsstrangs weiter vorantreiben.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?