Peiker All Wireless

Peiker präsentiert All-Wireless-Konzept auf der IAA. - Bild: Peiker

Der Automobilzulieferer Peiker wird in Frankfurt sein “All Wireless”-Konzept vorstellen, daß die kabellose Integration mobiler Endgeräte ins Fahrzeug ermöglichen soll.

Das Konzept verfolgt das Ziel, mobile Endgeräte komplett kabellos, bequem und universell ins Auto zu integrieren.

Schließlich ist die uneingeschränkte Nutzung portabler Konsumergeräte im Fahrzeug für den Großteil der Autofahrer heute bereits ein Muss. Doch je mehr Endgeräte ins Auto integriert werden, desto größter ist auch das Kabelwirrwarr für die notwendige Strom-, Daten- und Außenanbindung. Weil hierfür gerätespezifische Steckverbindungen benötigt werden, ist die Integration außerdem meistens an ein bestimmtes Endgerät gebunden.

Bei bereits bestehenden, kabelgebundenen Lösungen werden die Inhalte eines Smartphones per USB auf das Fahrzeugdisplay gespiegelt. Peiker hingegen strebt eine komplett kabellose Umsetzung an.

Im Rahmen von “All Wireless” kann auch das “Rear Seat Entertainment” unterstützt werden. Der Inhalt eines Smartphones oder Tablet PCs wird kabellos auf mehrere im Fahrzeug integrierte Wireless Displays übertragen. Besonders geeignet ist diese Technologie für das Streamen von Musik, Videos oder Webinhalten.

Alle Beiträge zum Stichwort Peiker

Peiker/Guido Kruschke