Christensen neuer Rehau-CEO

Der neue Rehau-CEO William Christensen ist seit April 2016 bei Rehau und war dort bislang Chief Marketing Officer. Bild: Rehau

William Christensen ist seit April 2016 im Top-Management bei Rehau tätig und war dort bisher Chief Marketing Officer. Der 45-Jährige absolvierte seine Ausbildung ursprünglich  in den USA und war vor seinem Wechsel zu Rehau unter anderem in der Konzernleitung bei Geberit für International Sales verantwortlich. In der neuen Funktion als Rehau-CEO löst er Rainer Schulz (53) ab, der seit 2010 dem Unternehmen vorstand. „Wir freuen uns sehr, dass William Christensen mit seiner internationalen Erfahrung nun das Ruder bei Rehau übernimmt“, so Jobst Wagner, Präsident des Rehau Supervisory Board.

 

Kurt Plattner, Rehau CFO
Kurt Plattner zeichnet bei Rehau künftig als Chief Financial Officer verantwortlich. Bild: Rehau

Neuer Chief Financial Officer (CFO) bei dem Familienunternehmen Rehau wird Kurt Plattner. Plattner gehört Rehau seit 25 Jahren an und war zuletzt Leiter Treasury, Controlling & Finance in der Rehau Verwaltungszentrale in Muri in der Schweiz. Als neuer CFO übernimmt er die Agenden von Dieter Gleisberg (55). Gleisberg, der dem Unternehmen ebenfalls seit 2016 angehörte, kam von der Bertelsmann-Tochter Arvato (IT- und e-Commerce-Dienstleistungen).

Dort war Gleisberg an den Standorten Gütersloh und Weaverville (USA) aktiv, wo er unter anderem als Finanzvorstand die Abteilungen Controlling und Rechnungswesen führte und die Verantwortung für den Einkauf, EDV sowie Recht und Personal innehatte.

Zu den Hintergründen der Personalien äußert sich der Polymerspezialist Rehau, dessen Jahresumsatz auf 3,5 Milliarden Euro beziffert wird, offiziell nicht. Sie seien jedoch mit der Botschaft einer verstärkten Ausrichtung auf die Märkte, größerem Umsatzwachstum  und der Umsetzung der digitalen Transformation verbunden.