Der CEO Schaeffler Greater China, Dr. Yilin Zhang (rechts), präsentiert Schaeffler-Produkte

Der CEO Schaeffler Greater China, Dr. Yilin Zhang (rechts), präsentiert Schaeffler-Produkte

Die Kooperationsvereinbarung mit der Provinzregierung Hunan beinhaltet Investitionen in einen neuen Produktionscampus in Xiangtan in der Provinz Hunan. Der neue Standort soll schrittweise ausgebaut werden. Zunächst entsteht auf einer Fläche von 20 Hektar ein Produktionswerk für Automobilteile und Präzisionslager. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2018 geplant.

Anschließend ist die Errichtung eines zweiten Werkes, eines Logistikzentrums und einer Schulungseinrichtung, vorgesehen. „Seit 1995 hat Schaeffler in Produktionswerke und in ein Forschung- und Entwicklungszentrum in China investiert. Wir haben uns auf dem chinesischen Markt etabliert und unsere Marktanteile beständig ausgebaut“, sagte Yilin Zhang, CEO Schaeffler Greater China, anlässlich der Feierlichkeiten.

Seit Beginn der Investitionen in China im Jahr 1995, hat sich Schaeffler Greater China zu einem wichtigen Zulieferer in China entwickelt. Gegenwärtig beschäftigt Schaeffler Greater China etwa 11.000 Mitarbeiter und verfügt über ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Anting, acht Produktionswerke in Taicang, Suzhou, Yinchuan und Nanjing sowie 22 Vertriebsniederlassungen in ganz China, einschließlich Peking, Shanghai, Hongkong und Taiwan.