Schaeffler Hauptsitz

Der Käufer übernimmt alle etwa 170 Mitarbeiter, wie das Unternehmen am Montag im mittelfränkischen Herzogenaurach mitteilte. Bild: Schaeffler

Die Produkte werden unter der Marke Hydrel geführt und vor allem im Automobilsektor eingesetzt. Über Details der Transaktion sei Stillschweigen vereinbart worden. Im vergangenen Geschäftsjahr setzte der Bereich, dessen rund 170 Mitarbeiter übernommen würden, etwa 50 Millionen Schweizer Franken um.

Der Geschäftsbereich Handel der Schaeffler Schweiz GmbH bleibe von dem Verkauf unberührt. CEO Klaus Rosenfeld kommentierte: "Der Verkauf der Feinschneide-Aktivitäten ist ein erster wichtiger Schritt zur Konzentration auf unsere Kernkompetenzen und der Portfolio-Optimierung."